Danke für die Hilfsbereitschaft der Höchster Bürger*innen


Angesichts des Krieges in der Ukraine und des damit verbundenen Leides vieler Zivilisten ist das Engagement der Menschen in Höchst groß.

Die Gemeinde Höchst i. Odw. bedankt sich nochmals recht herzlich für die große Hilfsbereitschaft und die vielen Sachspenden der Bürger*innen.

Derzeit werden jedoch keine weiteren Sachspenden mehr benötigt.

Die Spenden wurden dankend entgegengenommen und verhelfen den Bedürftigen zu ein wenig mehr Normalität.

Höchst i. Odw., den 20. Juli 2022

 

Horst Bitsch, Bürgermeister