Diese Seite drucken

Wasserqualität online

Elektronische Trinkwasserüberwachung kann im Bürgerportal eingesehen werden

 

 

Die Qualität des Trinkwassers von der Gewinnung über Brunnen und Quellen, bis zum Zapfhahn des Verbrauchers wird in der Gemeinde Höchst i. Odw. elektronisch überwacht und seit Neuestem über ein Bürgerportal veröffentlicht.

Seit Anfang 2020 arbeiten auf Initiative der OWAS (Odenwälder Wasser- und Abwasser-Service GmbH) der Fachbereich Gesundheit, die Untere Wasserbehörde, zahlreiche Trinkwasserlaboratorien sowie die Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. mit dem Softwareentwickler „envi-systems“ aus Darmstadt an diesem gemeinsamen Projekt.

Während die erste Projektphase zum Ziel hatte, die historischen Datenbestände der einzelnen Akteure (Landesamt, Gesundheitsamt, Wasserversorger und Labore) zusammenzuführen, wurden in der zweiten Phase durch die OWAS und in enger Abstimmung mit der Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. und dem Gesundheitsamt Probenahmepläne erarbeitet und mit den Laboren abgestimmt. Diese sind so konzipiert, dass die Wasserqualität in allen Wasserversorgungsgebieten überwacht werden kann. Die von den beauftragten Laboratorien analysierten Proben werden zeitnah durch das jeweilige Labor selbst in die Wasserdatenbank der Gemeinde Höchst i. Odw. importiert, wo IT-gestützt die Vollständigkeit der durchgeführten Proben erfolgt. Enthält eine durchgeführte Probe einen Parameter, der die strengen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung nicht einhält, werden über das System automatisiert Meldungen an die Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. und das Gesundheitsamt generiert, so dass unverzüglich Ursachen gemeinsam analysiert und gezielte Maßnahmen getroffen werden können.

In der aktuellen, dritten Projektphase hat die Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. ihre Trinkwasserdaten mit dem Bürgerportal www.Wasserqualität-Online.de verknüpft, so dass ab Ende September nun auch alle Bürger der Gemeinde Höchst i. Odw. die Trinkwasserqualität für ihr Gebäude online abfragen können.

Hierzu muss der Interessierte Bürger nur die Webseite des Bürgerportals aufrufen und die gewünschte Adresse (PLZ Straße Hausnummer) in das Suchfeld eintragen. Der Ort, die Straße und meist auch das gesuchte Gebäude wird anschließend im Kartenfenster angezeigt. In der Infobox werden alle wichtigen Informationen der Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. aufgeführt. Die Trinkwasseranalysen können sobald sie veröffentlicht sind über das PDF-Symbol direkt aufgerufen werden. Die gebäudescharf hinterlegten Wasserversorgungsgebietsgrenzen stellen dabei sicher, dass für jedes angefragte Gebäude die passende Trinkwasseranalyse bereitgestellt wird. Die Waschmitteldosierung oder auch die Reinigungsintervalle von Kaffeevollautomaten können nun korrekt und umweltschonend eingestellt werden. Dieser Service wird von der Wasserversorgung der Gemeinde Höchst i. Odw. für alle Bürger der Gemeinde Höchst i. Odw. kostenfrei bereitgestellt.

 

 

www.Wasserqualität-Online.de