Finanzen der
Gemeinde Höchst i. Odw.

Haushaltssatzungen & Haushaltspläne

Haushaltssatzungen & Haushaltspläne

Die Gemeinde hat gemäß § 94 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen. Der Haushaltsplan ist Bestandteil der Haushaltssatzung und zugleich die Grundlage für die Haushaltswirtschaft. Er gliedert sich in den Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt. Der Ergebnishaushalt enthält alle im Haushaltsjahr für die Erfüllung der Aufgaben der Gemeinde voraussichtlichen Erträge und entstehenden Aufwendungen. Der Finanzhaushalt beinhaltet alle für die geplanten gemeindlichen Investitionen notwendigen und zu leistenden Auszahlungen sowie mögliche Einzahlungen. Daneben werden zukünftige benötigte Verpflichtungsermächtigungen dargestellt.

Der Stellenplan für die Beamten und die tariflich Beschäftigten ist Teil des Haushaltsplans. Dem Haushaltsplan ist ein Vorbericht beizufügen, der einen Überblick über den Stand und die Entwicklung der Haushaltswirtschaft unter Einbeziehung der beiden Vorjahre geben soll. Weiterer Bestandteil ist ein Ausblick auf die Zukunft im Rahmen der mittelfristigen Ergebnis- und Finanzplanung.


Aktuelle Haushalte / Haushaltsentwürfe

1
true

Aktuelle Haushaltssatzung & Haushaltsplan 

Bei Anklicken des nachfolgenden Links kann die derzeit aktuelle Haushaltssatzung sowie der aktuelle Haushaltsplan heruntergeladen werden

Haushaltsentwurf

Bei Anklicken des nachfolgenden Links kann der aktuelle Haushaltsentwurf heruntergeladen werden

Aktuelle Nachtragshaushaltssatzung & Nachtragshaushaltsplan

Bei Anklicken des nachfolgenden Links kann die derzeit aktuelle Nachtragssatzung heruntergeladen werden

Nachtragsentwurf

Bei Anklicken des nachfolgenden Links kann der aktuelle Entwurf zum Nachtragshaushalt heruntergeladen werden

Haushaltsplansarchiv

1
true

Archiv früherer Haushaltspläne

Bei Anklicken des nachfolgenden Links wird ein Archiv von Haushaltspläne früherer Haushaltsjahre bereitgestellt. 

Mehr